Drucken

26. August 2020

Die neue Studie "Schweizer Luftfrachtlogistik 2020" überrascht auch in Krisenzeiten mit beeindruckenden Zahlen

Am 26. August 2020 wurde die Luftfrachtlogistik-Studie Schweiz 2020 im Rahmen des Air Cargo Day durch die IG Air Cargo veröffentlicht. Die Studie untersucht die Bedeutung der Luftfrachtlogistik für die Schweizer Volkswirtschaft und beleuchtet die Leistungen der Akteure der Luftfrachtlogistik aus verschiedenen Perspektiven.

 

2010 führte Prof. Stölzle von der Uni St. Gallen, unterstützt von einer Gruppe interessierter Sponsoren, eine Studie zum Thema "Wettbewerbsfaktor Luftfracht für den Wirtschaftsstandort Schweiz" durch. Es war die erste Studie dieser Art und hat viel Goodwill und Transparenz für diesen wichtigen Verkehrsträger, insbesondere für die Schweizer Exportwirtschaft, geschaffen. Zehn Jahre später haben die IG Luftfracht und das Institut für Supply Chain Management der Universität St. Gallen erneut eine neue umfassende Studie über die Luftfrachtlogistikbranche in der Schweiz in Auftrag gegeben. Am Nationalen Luftfrachttag vom 26. August 2020 im Verkehrshaus in Luzern wurde die neue Schweizer Luftfrachtlogistikstudie 2020 vorgestellt. Sie ist als gedruckte Hardcopy (Version DE & FR) und als herunterladbare PDF-Version (Version EN, DE & FR) erhältlich. Lesen Sie mehr, um die Schweizer Luftfrachtstudie 2020 zu bestellen oder herunterzuladen.

 

Der Logistikcluster Region Basel hat die Studie als Sponsor unterstützt.

 

2020-Luftfracht-Logistik-Studie_DE_WEB.pdf

2020-Luftfracht-Logistik-Studie_FR_WEB.pdf

 

 

Andreas Maeder
Cluster & Initiativen
a.maeder@hkbb.ch
T +41 61 270 60 78

Artikel teilen

per E-Mail weiterleiten

Das könnte Sie auch interessieren